19. Nikolaus Stunden-Paarlauf am 4. Dezember 2016

2016-12-10 | Wettkampf |

2016-12-04- NikolauslaufBei frostigen minus 6 Grad und herrlichem Sonnenschein fiel am 2. Advent um 10:00 Uhr der Startschuss zum traditionellen Nikolaus Stunden-Paarlauf.

Dass über 40 Laufpaare den Weg ins Paul-Greifzu-Stadion fanden, freute natürlich den Nikolaus. Als Dankeschön spendierte er jedem Teilnehmer ein vorweihnachtliches Starterpaket. Das dankten ihm die vielen Teilnehmer mit anspruchsvollen Laufleistungen.

Einen großen Anteil am hohen sportlichen Niveau lieferte der Ski-Club Köthen. Obwohl im Stadion keine Loipe präpariert war, besetzten die Wintersportler beinahe die Hälfte aller Startplätze auf der mit leichtem Raureif bedeckten Tartanbahn.

Besonders die Kinder und Jugendlichen waren hoch motiviert und zeigten sich von der teilweise glatten Bahn unbeeindruckt.

Neben vielen bekannten Läufern aus der Region Anhalt nutzten auch Triathleten, Radsportler, Schwimmer und Fußballer diese Veranstaltung als Saisonausklang.

Nach einer Stunde intensiver physischer Beanspruchung war das Rennen dann zu Ende. Zwar wurde der Veranstaltungsrekord von knapp über 20 km an diesem Tag nicht gebrochen. Dennoch durften sich die Sieger in den einzelnen Kategorien über ihre Leistungen freuen. Hatten sie sich über die gesamte Zeit packende Gefechte um die besseren Platzierungen geliefert.

Am Ende durften sich folgende Paare über den Sieg freuen:

  • Kinder-Paar Jonas Einbrodt und Tom Sparfeld mit 15.375 Meter
  • Frauen-Paar Bettina Pick und Lisa Kocur mit 13.600 Meter
  • Mix-Paar      Laura Buchhop und Steffen Rarek mit 16.790 Meter
  • Männer-Paar Jonas Baumgarten und Tobias Schröder mit 18.950 Meter

Wir gratulieren allen Platzierten und Teilnehmern für ihre sportliche Leistung.

Eckhard Pöhle