18. Reschenseelauf – 15.07.2017

2017-07-16 | Wettkampf |

Mit rund 3.800. Teilnehmern verzeichnete der 18. Reschenseelauf einen neuen Teilnehmerrekord.
Vom ESV Lok Dessau gingen in diesem Jahr Simone Ehrlich, Simone Pöhle, Manfred Seidewitz, Rainer Gröpler und Ecki Pöhle an den Start in 1.500 Meter Höhe.
Manfred war von unserer Truppe als einziger Teilnehmer für den Pokallauf eingetragen.
Die anderen Vier starteten in der Kategorie „Just for Fun“, bei der keine Wertung, sondern nur eine Zeitnahme erfolgte.
Vor dem Start stand fest, dass Manfred sich mit schnellen und jüngeren italienischen Kontrahenten auseinandersetzen mußte.
Denn Manfred war als 75-iger in der Altersklasse 70+ eingeordnet.
Aus taktischen Gründen wurde daher Ecki als Hase eingesetzt.
Am Ende der 15,3 Kilometer langen Strecke erreichte Manfred einen großartigen 11. Platz in dieser schweren Altersklasse.
Auch unsere vier Just for Fun- Läufer freuten sich im Ziel über ihre sportliche Leistung und die perfekte Organisation der Veranstaltung.
Ein großes Dankeschön gilt ebenfalls unserem Betreungsteam mit Heidi, Birgit und Hans- Jürgen, die uns hilfreich während des Laufs zur Seite standen.
Und hier alle Ergebnisse in der Zusammenfassung:
– Simone Pöhle 1:25:59 h
– Manfred Seidewitz 1:30:49 h
– Ecki Pöhle 1:30:51 h
– Rainer Gröpler 1:31:47 h
– Simone Ehrlich 1:40:37 h

Ecki Pöhle