– – – Ergebnisse Lauftreff 2019 – bis April  – – –

Unser Lauftreff 2019 findet wieder vorwiegend am ersten Sonntag des Monats statt, bis auf wenige Ausnahmen (dicke).

Treffpunkt/Start:

10.00 Uhr – Haideburger Schlößchen, Dessau-Haideburg, Heidebrückenweg

Eine Runde ist 5km, sie kann bis 3 mal gelaufen werden.

2013_04_07- DE-Lauftreff
Termine für das Jahr 2019:

  • 13. Januar
  • 3. Februar
  • 3. März
  • 7. April
  • 5. Mai
  • 16. Juni
  • 7. Juli
  • 11. August
  • 1. September
  • 13. Oktober
  • 10. November
  • 1. Dezember

Vierter Lauftreff 2019, am 07. April

Ich hatte mich diesmal recht zeitig auf den Weg zum Schlößchen gemacht und lag auch in meiner Vermutung nicht schlecht, daß der April eine höhere Beteiligung erbringt als der  März. Warum gerade bestimmte Regelmäßigkeiten immer wieder so auftreten bleibt wohl ein Geheimnis. Mit 33 Teilnehmern, daher 22 Männer und 11 Frauen, kann man  schon recht zu frieden sein. Auch die Frauenquote mit 33 % ist bei dieser Menge gut.

Neu „N“, daher zum ersten Mal in diesem Jahr waren 6 Teilnehmer, mit Simone Pöhle und  Sarah waren zwei Frauen und mit Heiner, Frank Lautenschlag, Dominik und Manfred Schubert, unser Schupe, war auch hier der Anteil 33 % gewart. Wer rechnet und prüft wird eine Differenz zum letzten Monat feststellen. Ja ich habe auf Wunsch eine Löschung vorgenommen. Aber wir sind doch bei Insgesamt von 50 Teilnehmern.

Dann ging es auch etwa 10.00 Uhr los für alle und einschließlich Radfahrer und auch der  vierbeinigen Dame aus dem Dietrichshain. Und ich staune, Heidi ist nicht gegangen, sie lief. Also alles soweit in Ordnung.

Bei den nun 50 erfaßten Teilnehmern sind weiterhin 13 bei allen Lauftreffs da gewesen und haben sich aktiv beteiligt.

Da auch die ersten sich keine blöße gegben haben, bleibt im oberen Teil der Tabelle  weitestgehend  alles beim Alten.

Fünf Männer, Enrico, Jörg, Ronny, Thomas, und Manfred Seidewitz, stehen weiterhin vor  den Frauen, die von Manuela angeführt werden. Aber Birgit und Marlies haben sich  verbessert und liegen nun auf Sieben und Acht.

Sonst die üblichen Verschiebungen und mit Heiner wohl auch derjenige der den größten Sprung gemacht hat von Null auf 39, daher 12 Plätze.

Dann bleibt für mich nur noch der Wunsch, daß alle gut über die Osterfeiertage kommen, den 1. Mai und wir uns am 05. Mai wieder treffen, natürlich am Schlößchen.

W.  B. Knappe


Dritter Lauftreff 2019, am 03. März

Anfang März war immer schon ein kleiner Monat, wenn man die Teilnehmerzahl so betrachtet. Die ersten Frühlingsläufe finden statt, die 5 Jahreszeit der Karneval ist da und fordert seine Freunde, der Rosensonntagsumzug bei uns in der Innenstadt, in Dessau- Roßlau ist oft genau zu dieser Zeit das Kurt Weill Fest, wofür sich auch manch Läufer  interessiert und dann noch der Lauftreff.

Also ist eine Teilnehmerzahl von 19 für mich völlig Legitim. Unter diesen 19 waren 7 Frauen, womit die Frauenquote bei nicht ganz 37 % liegt, was wiederum recht ordentlich ist.

Da sich Marie-Claire einen Besuch bei uns gegönnt hat und sie in diesem Jahr noch nicht zum Lauftreff war, hat sich die Gesamtzahl auf 45 erhöht.

Da aber gleichzeitig etliche der ersten beiden Lauftreffs durch Abwesenheit glänzten sind es nunmehr nur noch 13 Teilnehmer mit Drei. Vorher waren es 24 mit Zwei, was einen  recht großen Aderlass bedeutet. Aber das Thema wurde ja oben angeschnitten. Man kann sich eben nicht halbieren, geschweige dann dritteln oder vierteln.

Auch gibt es noch 4 Teilnehmer, die die vollen Runden ausgenutzt haben und daher bereits 45 km am Schlößchen absolviert haben bzw. im Haideburger Forst.

An der Tabellenspitze stehen nun auch nur noch 5 Herren und dies sind alles alte  Bekannte. Enrico vor Jörg und Ronny ist durchaus eine Endkombination. Aber mit Sicherheit werden sich Thomas und Manfred nicht einfach geschlagen geben. Es bleibt auch 2019 dabei, zuerst zählt die Anwesenheit.

Mit dieser Anwesenheit haben auch die ersten Frauen keine Probleme, zumindestens im Moment. Manuela vor Birgit und Marlies lautet hier die Reihenfolge. Wobei mit Marlies  für mich ein ganz neuer Name in dieser Spitzengruppe auftaucht. Wenn ich zurück denke, kann ich mich nicht daran erinnern. Marlies könnte mir ja einen Tip geben, ob ich richtig liege und wenn doch dann wäre das Jahr schon mal ebenso interessant.

Der nächst Lauftreff ist dann am 07. April, wo ich dann eventuell doch wieder mehr  Teilnehmer begrüßen kann.

W. B. Knappe


Zweiter Lauftreff 2019, am 03. Februar

Das an einem Wintertag bei uns hier im Flachland, auf der Ebene bzw. an der Elbe, graue Wolken am Himmel stehen, am frühen Morgen sogar ein paar Schneeflocken nieder gehen, ist nichts besonderes, halt ein fast gebrauchter Tag. Als ich am Schlößchen vorfuhr, sah es fast nach einen Lauftreff mit geringer Teilnahme, aber es füllte sich dann doch noch recht gut.
Ich hatte auch die neuen Startnummern dabei und es lief daher recht holprig an. Am frühen Morgen kam noch die Ernüchterung, die Batterie der Stopuhr war leer. Mit den beiden kleinen Uhren und dem Handy aber gelößt.
34 Teilnehmer konnte ich zählen. Dabei waren 10 Neue am Start. Damit hat sich die Gesamtzahl auf 44 erhöht. Unter diesen Neuen kamen drei „GN“, „Ganz Neue“ an das Schlößchen bzw. zu uns zum Lauftreff. Unter diesen dann
waren zwei Frauen. Dieser Umstand hat mir wieder bei der Auswertung sehr gut gefallen. Diese Entwicklung hatte ich viele Jahre nicht einmal erhofft. Dabei sei vermerkt, daß beide Damen, Alexandra und Jeannette, eine recht
schnelle Sohle hingelegt haben. Aber auch Daniel hat sich als guter Läufer dargestellt. Einmal so ganz locker mit Frank an der Spitze gelaufen, zeigt seine läuferische Qualität.
Natürlich jetzt zum Jahresanfang die üblichen großen Sprünge in der Tabelle.
Daniel zum Beispiel von Null auf 25.
Ja und genau an dieser Stelle ging es für Ihn nicht weiter, denn die 24 davor
waren alles Wiederholungstäter in diesem Jahr. Mit den Plätzen an der Spitze der Tabelle hatten dann auch die Frauen momentan nicht viel am Hut. Ist beiden Damen vom 1. LAC Dessau.
Bei den Männern ist Frank Ehrlich, 1. LAC Dessau, an der Spitze. Stefan Franz von den Dessauer Triathleten steht auf Platz zwei vor Enrico Rothe, ebenfalls vom 1. LAC Dessau.
Soweit zum Zweiten und der Dritte folgt. Am 03. Februar ist es dann wieder am Haideburger Schlößchen um 10.00 Uhr soweit.
B. Knappe



Erster Lauftreff 2019, am 13. Januar

Es war kein Freitag, aber das Wetter war eher wie November und somit alles andere als angenehm. Um so mehr war ich erstaunt, daß doch noch so viele Läuferinnen und Läufer das Bedürfnis hatten zu laufen.
Das Wetter daher schlecht und die zweite Panne geht dann auf mein Konto.
Unsere Startnummern lagen am Sonntag früh noch bei Kopie und Druck.
Was war geschehen. Ich hatte nicht auf dem Bildschirm, das die Firma bereits um 17.00 Uhr schließen und als ich dann aus Berlin kommend, vor der Tür stand, dann stand ich eben davor. Ich hoffe und es wurde mir auch so vermittelt, daß man nicht wegen der Startnummer da war.
Das am Ende dann 34 auf meiner Liste standen, war dann wieder ein Lichtblick an diesem Tage. 33 Läufer und wieder unsere Heidi als Geherin. Das man bzw. Sie damit Punkten kann hat Sie im Jahr 2018 eindrucksvoll bewiesen.
Einer mehr war dann aber auch noch vor Ort und überbrachte mir eine eher traurige Nachricht. Manni Schulze wird in Zukunft auf anraten seiner Ärztin mit dem Lauf aufhören, was ja bekanntlich bei über 80 jährigen nicht unbedingt ungesund sein muß. Wünschen wir deshalb Manni noch viele Jahre gemeinsam mit seiner Frau. Er ist natürlich jederzeit gern gesehen am Schlößchen, auch wenn es nur zu besuch ist.
Unter allen 34 waren dann 11 Frauen, womit die Frauenquote bei etwas mehr als 32 % liegt. Ein Anfang, aber ich denke da geht noch mehr.
An diesem Tage waren dann die Triathleten wieder einmal stark vertreten, ohne hierbei nicht die Leichtathleten des 1. LAC Dessau außer acht zu lassen. Ich nenne dies nicht ohne Grund denn drei von vier „GN“, ganz Neuen kommen auf dieses Konto der Triathleten. Der Vierte, hier besser die Vierte, war Antje Kieseler. Torsten Ihr Mann hat Sie dabei begleitet. Beidebelegen dann auch gemeinsam Platz 33, was ja nicht heißt das dies so bleiben muß, denn hier zählt zunächst einmal die Teilnahme.
Ich hoffe das Florian, Ronny und Steffen vom TV Dessau 92 uns öfters besuchen.
Ich hoffe dann, daß am 03. Februar sich wieder alle am Schlößchen einfinden.
B. Knappe